Pflanzzeit

Die Pflanzeiten unterliegen jeweils der Witterung. Daher können von Jahr zu Jahr geringfügige oder extreme Verschiebungen stattfinden. Plötzliche Hitze im Frühjahr oder ein dauerhafter Kälteeinbruch im November, lassen so manche Planung ins Leere laufen.

Da die Transportwege von einem Ende Europas bis zum anderen reichen, kommen auch noch die klimatischen Unterschiede zwischen dem Liefer- und dem Produktionsort hinzu. Sehr oft weichen sie erheblich voneinander ab, manchmal reichen dafür auch schon wenige Kilometer.

Laubbäume und -gehölze:

  • nach dem Laubfall, etwa beginnend ab Mitte Oktober durchgehend bis April, wenn der Boden frostfrei bleibt. Ausnahmen sind alle Pflanzen die erst spät ausgereift sind. Dazu gehören vor allem 'Quercus' (Eichen), 'Robinien' (Akazien) und 'Pyrus' (Birnen). Diese erst ab etwa Anfang Dezember pflanzen.

Nadelgehölze (Koniferen):

  • bei mildem Wetter, bereits ab Anfang September bis Ende Oktober und von Anfang März bis Ende April, bei milder Witterung auch noch bis in den Mai hinein. Wenn der Boden frostfrei bleibt, zwar auch von November bis Februar möglich, jedoch bietet frühzeitiges Pflanzen bzw. Pflanzen nach den Wintermonaten, einen besseren Schutz vor Trockenschäden falls Frostperioden eintreten.

immergrüne Laubgehölze und Rhododendron:

  • bei mildem Wetter bereits ab Ende August bis Ende Oktober. Bleibt die Witterung günstig, auch noch im November und von Anfang März bis Ende April, bei milder Witterung auch noch bis in den Mai hinein. Wenn der Boden frostfrei bleibt, zwar auch in den Wintermonaten möglich, frühzeitiges Pflanzen im Herbst oder eine Frühjahrspflanzung verringern aber die Gefahr von Frost- und Trockenschäden.

ballenlose Laubgehölze und Rosen:

  • nach dem Laubfall, etwa beginnend ab Mitte Oktober bis Anfang Dezember und von März bis April. Wenn der Boden frostfrei bleibt, zwar auch in den Wintermonaten möglich, frühzeitiges Pflanzen im Herbst oder eine Frühjahrspflanzung verringern aber die Gefahr von Frost- und Trockenschäden.

Containerpflanzen:

  • sind das ganze Jahr über pflanzbar, mit Ausnahme bei gefrorenem Boden. Durch die Anzucht in Beuteln, Töpfen, Containern, Kübeln oder sonstigen Behältern, erleiden sie keinen vergleichbaren Verpflanzungsschock wie gerodete Pflanzen.

Viele weitere spannende Themen, sowie noch mehr Wissenswertes über Bäume, finden Sie in unserem günstigen Mitgliederbereich und auf den CDs von baumpruefung.de.

Einfach hier Mitglied werden oder schnell bestellen!

Unsicher? Das sagen unsere bisherigen Kunden: Kunden-Rezensionen

Hier klicken für mehr Informationen über den Autor

Profitieren
auch Sie aus
über 25 Jahren
praktischer
Erfahrung als
Baumschulgärtner
und -kontrolleur
des Autors
Thomas Langner

(* 1966 - † 2008)

baumpruefung.de - toTop