Schimmelbefall

Ein häufiges Problem, welches so gut wie jeden, der zu Hause Blumen in Kübeln oder Töpfen stehen hat, einmal betrifft, ist die Bildung von Schimmel auf der Oberfläche der Blumenerde. Dieses Problem tritt relativ häufig über Nacht auf. Um die Pflanze zu retten ist auf jeden Fall sofortiger Handlungsbedarf nötig, da der Schimmel sowohl für die Pflanze, wie auch für den Menschen, gefährlich werden kann.

Fehlalarm:

Nicht in jedem Fall handelt es sich, bei einer weißen Substanz auf der Blumenerde, sofort um einen Schimmelbefall. Wenn die Pflanze nicht von oben gegossen wird, sondern das Wasser über einen Untersetzer erhält, lagern sich Kalk oder Düngerreste aus dem Wasser oft an der Oberfläche der Blumenerde ab. Durch Zerreiben der weißen Substanz kann diese durch kristalline Strukturen als Düngerreste entlarvt werden. In diesem Fall reicht es, die Erde aufzulockern und die Pflanze gelegentlich von oben zu giessen.

Ursachen:

Oftmals ist die zu fürsorgliche Pflege durch den Menschen schuld. Aus ständiger Angst, die Pflanze könne vertrocknen, wird dieser zu viel Wasser zugeführt und die Erde ist dadurch dauerhaft feucht. Die Pflanze hat keine Chance, das gesamte Wasser vor dem nächsten Giessen aufzunehmen und die Wärme in der Wohnung, sowie die Erde, die genug Nährstoffe für Pilze bereithält, sorgen dann für den Rest.

Behandlung:

Die wichtigste Maßnahme ist auf jeden Fall das sofortige Umpflanzen in einen neuen Blumentopf. Die befallene Erde sollte dabei so gründlich wie möglich auch von den Wurzeln der Pflanze entfernt werden, um die Pilze nicht in den neuen Blumentopf mit zu nehmen und eine sofortige Neubildung von Schimmel zu verhindern. Die alte Blumenerde sollte dann entsorgt werden.

Tipps gegen Schimmel im Blumentopf:

  • Lockern Sie die Erde gelegentlich etwas auf und halten Sie diese nicht zu feucht!.
  • Sorgen Sie für einen guten Wasserabfluss. Dafür empfehlen sich Töpfe mit Löchern im Boden.
  • Sie können auch geringe Mengen Sand in die Blumenerde mischen, damit diese nicht zu fest und undurchlässig wird. Sonst hat Schimmel ein sehr leichtes Spiel.
Quelle: http://www.zuhause.de

Viele weitere spannende Themen, sowie noch mehr Wissenswertes über Bäume, finden Sie in unserem günstigen Mitgliederbereich und auf den CDs von baumpruefung.de.

Einfach hier Mitglied werden oder schnell bestellen!

Unsicher? Das sagen unsere bisherigen Kunden: Kunden-Rezensionen

Hier klicken für mehr Informationen über den Autor

Profitieren
auch Sie aus
über 25 Jahren
praktischer
Erfahrung als
Baumschulgärtner
und -kontrolleur
des Autors
Thomas Langner

(* 1966 - † 2008)

baumpruefung.de - toTop