Wann sind Gartenhäuser am günstigsten?



Wann sind Gartenhäuser am günstigsten? Lohnt sich das Warten?

Gibt es den besten Zeitpunkt um ein Gartenhaus möglichst günstig zu kaufen? Wie auch bei vielen anderen Dingen dürfte dies natürlich nur in einem antizyklischen Zeitraum der Fall sein, indem Gartenhäuser nicht auf der Einkaufsliste der meisten Bürger stehen. Also insbesondere in der Herbst- oder Winterzeit sollte dies der Fall sein, wie es auch z. B. bei Bekleidung für den Sommer der Fall ist. Denn die Freizeit in diesen Jahreszeiten im Garten zu verbringen gehört eher nicht zur Lieblingsbetätigung der meisten Menschen. Genauso wenig wie Sommerbekleidung im Winter, außer im Urlaub, getragen wird, haben die Leute in den kälteren Jahreszeiten ein eher zurückhaltendes Interesse an Gartenhäusern.

Natürlich müssen die Hersteller und Verkäufer aber ihre genau in diesen Zeiträumen ihre Lager leerräumen und müssen deshalb Herbst-Rabatte auf die Gartenhäuser geben. Eventuell bietet sich auch der Kauf eines Ausstellungsstücks an, wenn die Fläche im Baumarkt bald zur Präsentation anderer Produkte freigeräumt werden soll.

Ungünstiger Zeitpunkt?

Im Frühling oder Sommer hingegen werden natürlich viele Leute auf die Idee kommen ihren Garten um ein Gartenhaus zu erweitern. Wenn man also antizyklisch kaufen möchte, so muss man sich mit dem Gedanken anfreunden, dass die Nutzung des Gartenhauses erst in der nächsten Saison starten kann und dass man die Lieferung bzw. den Aufbau in den kälteren Jahreszeiten durchführen muss.

Ob es sich bei einem an sich schon günstigen Gartenhaus lohnt zu warten muss jeder für sich selber entscheiden. Für eine Ersparnis von 100 € oder 150 € ein Jahr zu warten bis man in den Genuss kommt sein Gartenhaus zu nutzen und dieses im Herbst oder Winter aufbauen zu müssen scheint nicht sehr lohnenswert zu sein. Gerade dann wenn man seine Zeit im Frühjahr oder Sommer sehr gerne im Garten verbringt, sollte man dann vielleicht doch zu dieser Jahreszeit das Projekt Gartenhaus in Angriff nehmen.

Desto teurer das gewünschte Modell normalerweise ist, desto eher kann sich das Warten natürlich lohnen, da der Rabatt dann natürlich größer ausfällt als bei einem grundsätzlich schon günstigeren Modell. Für Premiumvarianten oder richtige Blockbohlenhäuser wird sich das Warten also vermutlich immer lohnen.

Wie sieht es bei einem kompletten Eigenbau aus?

Wer komplett auf eigene Faust ein Gartenhaus bauen möchte wird vermutlich zu jeder Jahreszeit bei einem ähnlichen Preis für die benötigten Materialien auskommen. Wenn er das Holz und alle anderen benötigten Dinge einzeln kaufen muss dürften keine großartigen Jahreszeit-abhängigen Rabatte zu erwarten sein.

Fazit

Die beste Zeit um ein Gartenhaus möglichst günstig zu kaufen ist nicht unbedingt die beste Zeit um das Gartenhaus aufzubauen und es für etwas anderes als das Einlagern von Gegenständen nutzen zu können!

Wer also Geld sparen möchte kauft am besten im Herbst bzw. kurz vor dem Wintereinbruch ein Gartenhaus. Möchte man hingegen sofort das Gartenhaus nutzen investiert man doch etwas mehr Geld im Frühjahr und muss nicht erst auf den Sommer im nächsten Jahr warten.