Mitglieder-Login   |   Mitgliedschaft   |   Produkte   |   Datenschutz   |   Haftung   |   Impressum   |   Werbung
baumpruefung.de - Twitter baumpruefung.de - Google+ baumpruefung.de - Facebook

Die Eibe (02.01. - 11.01. / 05.07. - 14.07. / 03.11. - 11.11.)

WERBUNG
Heimische Eibe

Die Eibe, bei den Kelten als „Idho“ für den Buchstaben I bekannt, stand im keltischen Baumhoroskop früher dort, wo sich heutzutage die Tanne befindet. Sie hätte Ihren Platz also vom 2. bis zum 11. Januar und vom 5. bis zum 14. Juli. Außerdem hätte die Eibe noch einen geheimen Platz im keltischen Baumhoroskop vom 3. bis zum 11. November. So würde die Eibe dreimal, wie auch die Pappel, vorkommen. Wer ein Tannen-Geborener ist und sich in deren Beschreibung nicht wiederfindet, sollte es hier bei der Beschreibung der Eibe versuchen.

Aufgrund der Christianisierung wurde die Eibe aus dem keltischen Horoskop gestrichen. Damals handelte es sich um einen in Europa weit verbreiteten, langsam wachsenden, Nadelbaum. Sie gilt bei den Kelten als der „geheime Baum des Todes“ und als „Baum der Geduld und des ewigen Lebens“. Da sie sich an der Schwelle zum Tod befindet, hat sie die Funktion als Wächter zur Unterwelt.

Bereits die Römer haben alle düsteren Eiben-Wälder abgeholzt. Sie stellten aus dem Holz der Eibe Waffen her. Gleichzeitig nahmen sie so den keltischen Druiden ihren Rückzugsort weg. Diese hielten sich oft in den Eiben-Wäldern auf und stellten aus den Säften der Eiben geheime Heil- und Giftmittel her. So wurden z. B. Giftpfeile mit Hilfe des Eiben-Saftes hergestellt. Auch bei den Germanen galt die Eibe als heiliger Baum. Sie schützte sie vor Zauber und Hexereien und wurde zur Vertreibung von Dämonen benutzt. Deshalb wurden Bestattungen unter Eiben durchgeführt und Eibe-Zweige mitbegraben.

Allgemeine Eigenschaften

Eiben-Geborene sind bekannt als Spätzünder und Individualisten, die sich nicht darum scheren, was die anderen über sie denken und sagen. Sie leben intensiver als die meisten Menschen, da sie oft daran denken, dass alles vergänglich ist. Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt. Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens kann die Eibe heftige Stimmungsschwankungen durchleben. Ist der Eiben-Geborene nicht stark genug, versucht er seine Sensibilität hinter Aggression und Sarkasmus zu verbergen.

Soziales

Sie gelten als bedächtig und zäh und zeichnen sich durch ihre Ausdauer und ihr Durchhaltevermögen aus. Deshalb sind sie für andere ein Vorbild in Tugend und Geduld. Eiben-Geborene benötigen die Gesellschaft von Menschen, die eine heitere und humorvolle Art haben. Diese Menschen können die Eibe aus ihrer dunklen Gedankenwelt herausholen und sie am Leben teilhaben lassen.

Beruf & Bildung

Die Eiben-Geborenen sind weise Menschen. Tannen- und Eiben-Geborene sind sich lange in ihrem Leben nicht ganz sicher, wohin sie gehören, identifizieren sich aber immer mit dem, was sie gerade tun. Sie sind aufgrund ihrer sehr eigenen Denkweise bekannt als Querdenker, welche die Gemeinschaft mit neuen und außergewöhnlichen Ideen verblüffen.

WERBUNG

Problematisch wird es für Eiben-Geborene, wenn sie mit Autoritäten auskommen müssen. Umso schlimmer wird es für sie, wenn es sich dabei um rechthaberische Besserwisser handelt. Immer auf der Suche nach der Wahrheit, drückt sich die Eibe am besten aus, wenn sie ihre künstlerischen Fähigkeiten ausleben kann. Sie benötigt eine Berufung in der sie ihr abstraktes und messerscharfes Denken einsetzen kann.

Liebe & Familie

Die in sich gekehrte Eibe benötigt einen Partner, der ihr genaues Gegenteil verkörpert. Deshalb kann es für die Eibe in der Liebe lange dauern, bis sie sich festlegt, ist dann aber ein treuer und fürsorglicher Partner fürs Leben. Ihr Partner muss der Eibe eine hilfreiche Hand bieten.

Gesundheit

In Bezug auf die Gesundheit müssen die Eiben-Geborenen insbesondere auf Magen, Darm, Stirnhöhlen, Brust, Nerven und Seele Acht geben.


Ganz gleich, ob es sich um Probleme in Ihrer Partnerschaft, berufliche Ungewissheit oder finanzielle Fragen handelt - Kartenleger, Hellseher und Astrologen von Viversum kennen die Antworten auf alle Fragen. Wir schenken Ihnen 15 Minuten Gratisberatung - jetzt sichern! *(Affiliate-Link)


WERBUNG

Viele weitere spannende Themen, sowie noch mehr Wissenswertes über Bäume, finden Sie in unserem günstigen Mitgliederbereich und in den E-Books von baumpruefung.de.

Einfach hier Mitglied werden oder schnell bestellen!
Unsicher? Das sagen unsere bisherigen Kunden: Kunden-Rezensionen

NEU: Jetzt für den neuen Newsletter von baumpruefung.de hier anmelden!

Hier klicken für mehr Informationen über den Autor

Profitieren
auch Sie aus
über 25 Jahren
praktischer
Erfahrung als
Baumschulgärtner
und -kontrolleur
des Autors
Thomas Langner

(* 1966 - † 2008)

baumpruefung.de - toTop