Die Linde (11.03. - 20.03. / 13.09. - 22.09.)


Linde

Die Linde beschützte schon immer das Leben und die Liebe der Kelten, weshalb sie auch als "Baum des Friedens" betrachtet wurde. Auch für die Germanen war die Linde, als der Göttin "Freya" geweihten Baum, ein Baum der Liebenden und des Herzens.

Allgemeine Eigenschaften

Ganz nach dem Motto "Morgen ist auch noch ein Tag", lebt die Linde mit Ruhe und Gelassenheit in den Tag hinein. Es liegt ihr nicht, sich zu stressen, abzumühen oder zu hetzen, da sie eher zur Bequemlichkeit und Sanftheit neigt. Sie ist zudem sehr nachgiebig und oftmals etwas träge.

Meist träumt sie davon, wohlhabend oder sogar reich zu sein und setzt sich somit einige Ziele, die sie bedauerlicherweise nicht erreichen kann. Das stimmt sie traurig und die Linde ist oft unzufrieden mit ihrem Schicksal, welches sie lauthals beklagt.

Soziales

Dennoch versteht es die Linde, das Leben mit ihr für andere so leicht und angenehm wie möglich zu gestalten. Dafür geht sie auch das ein oder andere Kompromiss ein. Obwohl sie ein sehr kluges und begabtes Wesen ist, kann sie diese Fähigkeiten selten unter Beweis stellen, da sie doch zu schnell nachlässt und nicht ausdauernd genug ist. Auch wenn Linden-Geborene oftmals unter einer chronischen Unzufriedenheit leiden, gehen sie stets mit einem Lächeln hinaus in die Welt und können sich gut in andere Menschen oder Tiere hineinversetzten. Dies verdanken sie auch ihrer introvertierten Art.

Sofern die Linde einen Seelenverwandten gefunden hat, so kann sie sich voll und ganz an den anderen Menschen anschließen.

Freunde und Familie sind der Linde gegenüber sehr wohlwollend und aufmerksam. Auch wenn sie sich nicht gerne in den Mittelpunkt stellt, genießt sie die nette Gesellschaft und freut sich über ein offenes Ohr, wenn es um ihre Ideen und Vorstellungen geht. Ihr gefällt nicht nur das Zusammensein mit vielen Menschen, sie ist zudem auch ein wirklich hervorragender Gastgeber, bei dem sich ein jeder wohl fühlt.

Keltischer Schmuck bei Amazon*
Keltische Symbole als schöner Schmuck?
Das gibt es auf Amazon*

Liebe & Familie

Das Glück ist leider in der Liebe nicht auf der Seite der Linde. Viel zu eifersüchtig schüchtert Sie ihre potentiellen Partner schnell ein, weshalb dies auch ein Grund sein mag, warum man die Linde auch als "Baum des Zweifels" bezeichnet. Hat sie dann doch einen Partner finden können, so möchte sie stets von ihm umsorgt werden.

Beruf & Bildung

Linden-Geborene sind wahre Talente, wenn es um Erziehen und Lehren geht, sofern sie nicht allzu viel Strenge zeigen müssen. Insbesondere Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten vertrauen sich der einfühlsamen Linde an. Daher eignen sie sich auch besonders gut für Pflegeberufe, bei denen sie viel Geduld aufbringen müssen.

Ihre ausgeprägte künstlerische Ader lässt die Linde auch im Alltag nicht im Stich. Sie versteht es, auch kleine Dinge mit einer kreativen Art zu lösen, wofür sie auch im Beruf geschätzt wird.

Gesundheit

Auch wenn die Linde an sich recht stabil ist, sollte sie ein besonderes Augenmerk auf ihr Immunsystem und ihre Haut richten.

Nicht vergessen: Schauen Sie auch nach dem Horoskop Ihres Partners oder welcher Partner zu Ihnen passen könnte! Vielleicht eine Birke, eine Buche, eine Eiche oder der Öl- bzw. Olivenbaum?

Für Interessierte gibt es diese Seite nun auch in Englisch auf tree-signs.com.



baumpruefung.de - toTop