Die Esche (25.05-03.06 / 22.11-01.12)

Esche

Die Esche galt bei den Kelten als der Baum der Besonnenheit und des Ehrgeizes. Im Schrifttum der Edda soll mit dem Weltenbaum Yggdrasil, aus dem der Sage nach der erste Mann geschaffen wurde, die Esche gemeint sein.

Allgemeine Eigenschaften

Die Esche hat ein ungewöhnlich anziehendes Wesen und besticht durch ihre schiere Präsenz und ihr imposantes Auftreten. Eschengeborene sind nachdenkliche Gemüter, denen es widerspricht, einfach in den Tag hinein zu leben. Für sie gilt das Motto: Eile mit Weile!

Soziales

Eschen können sehr raumfüllend sein, wenn es die Situation und ihre Umgebung zulässt. Allerdings werden sie dabei niemals laut oder versuchen sich ihre Umgebung zu unterwerfen. Ihr fehlt die Aggressivität, um ihre Präsenz zu ihren eigenen Gunsten oder zum Nachteile anderer einzusetzen.

Sie sind eines der Baumzeichen mit der höchsten Kommunikationsbereitschaft, ohne dabei in Redeflüsse zu geraten. Stattdessen wartet die Esche, bis auf sie zugegangen und nach ihrer Meinung gefragt wird. Auch würde sie diese nicht preisgeben, wenn sie nicht das Gefühl hat etwas Sinnvolles und in ihrem Kompetenzbereich liegendes zum Thema beisteuern zu können.

Aufgrund ihres lebhaften Charakters - impulsiv und fordernd - macht sie aber stets das, was sie für richtig hält und pfeift auf Kritik oder gar boshafte Bemerkungen. Sie ist beliebt bei Freunden und Fremden. Sie steht immer über der Masse. Die Esche ist ehrgeizig, intelligent, begabt - fast immer eine glänzende Persönlichkeit.

Beruf & Bildung

Um ihrem Partner und ihren Freunden keinen Raum zu nehmen, konzentriert sich der Ehrgeiz der Esche meist auf den beruflichen Anteil ihres Lebens. Aus diesem Grund arbeiten Eschen viel – manchmal sogar über ein Maß hinaus, das gut für sie wäre. Sie zeigen dabei alle positiven Eigenschaften eines angenehmen Geschäftspartners: Fleiß, Durchhaltevermögen und sehr viel Engagement. Bildung, Freiheit und Unabhängigkeit sind ihr höchstes Ziel.

Eschen sind von Natur aus kluge und bescheidene Wesen, aus denen oft umsichtige und klar denkende Führungspersönlichkeiten werden können. Und diese Positionen bekleiden sie nicht durch clevere Politik, sondern weil sie durch ihre tatsächliche Unverzichtbarkeit für ein Unternehmen dort angekommen sind. Hochgesteckte Ziele erreicht sie meist spielend, doch wenn ihr das einmal nicht gelingt, zieht sie sich von der Welt zurück und das manchmal sogar bis ins Kloster.

Meist sucht sie das Ungewöhnliche und spielt mit dem Schicksal. Obwohl sich die Esche im Allgemeinen wohlwollend und freundschaftlich verhält, kann sie auch egoistisch sein und ihrer Umgebung ihre Forderungen aufdrängen. Aber was soll man anderes erwarten - schließlich handelt es sich bei der Esche ja nie um eine durchschnittliche Persönlichkeit. Stets kann man ihr vertrauen und auf sie bauen.

Liebe & Familie

In der Partnerschaft zeigt sich die Esche interessiert am Anderen, stets offen für seine Erzählungen und Probleme. Ihr Horoskop lässt sie deshalb generell als einen guten Partner erscheinen, auch wenn sie manchmal etwas neutral wirken in ihrer Fähigkeit, die verschiedensten Standpunkte objektiv gegeneinander abzuwägen.

Machen Sie sich oder jemand Anderem ein Geschenk mit einem der aktuellen Blitzangebote auf Amazon*:
(* Affiliate-Link)

Viele weitere spannende Themen, sowie noch mehr Wissenswertes über Bäume, finden Sie in unserem günstigen Mitgliederbereich und auf den CDs von baumpruefung.de.

Einfach hier Mitglied werden oder schnell bestellen!

Unsicher? Das sagen unsere bisherigen Kunden: Kunden-Rezensionen

Hier klicken für mehr Informationen über den Autor

Profitieren
auch Sie aus
über 25 Jahren
praktischer
Erfahrung als
Baumschulgärtner
und -kontrolleur
des Autors
Thomas Langner

(* 1966 - † 2008)

baumpruefung.de - toTop